Our Multi-Award Winning Winter Collection is now on SALE

Our Multi-Award Winning Winter Collection is now on SALE

Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.

Image caption appears here

Add your deal, information or promotional text

Pinch Punch, Erster des Monats

„Prise Punch, Erster des Monats und keine Rückkehr.“

Können Sie glauben, dass es bereits September ist, ein Monat, der traditionell damit verbunden wird, dass sich die Blätter verfärben, wenn wir den Beginn des Schuljahres einläuten?

Ich bin mir nicht sicher, ob einer von Ihnen den Ausdruck „kneifen, schlagen“ verwendet, aber ich habe gerade erfahren, dass er aus dem Mittelalter stammt, als die Menschen an Hexen glaubten. Damals glaubte die Gesellschaft an etwas, das Maleficium genannt wurde: den Einsatz übernatürlicher Kräfte, um anderen zu schaden, ähnlich wie bei der Disney-Aktion „Maleficent“.

Solche Menschen wurden allgemein als Hexen bezeichnet und dementsprechend auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Als Schutzmaßnahme glaubten die Menschen, dass Salz die bösen Kräfte einer Hexe schwächen könne, weshalb eine gute „Prise“ des Stoffes notwendig war. Es folgte ein „Schlag“, um die Hexe endgültig zu verbannen.

Der Ausdruck „Prise Punch“ wurde daher zu einer Art, den neuen Monat zu begrüßen und sich vor Unglück zu schützen. Und als Ausdruck wird es auch heute noch häufig verwendet.

Also, ein „Prise Punch“ an euch alle und ich wünsche euch allen einen wundervollen Monat. Ein besonderer Gruß geht an alle Mütter da draußen, die ihre Kinder zu Hause unterrichten. Ich habe gerade angefangen, mit meiner Tochter zu Hause zu lernen, und ich muss sagen, dass es viel schwieriger ist, als es aussieht, vor allem, wenn man mehr als ein Kind hat und auch versucht , Mutter zu werden (starke Betonung des Versuchens).

Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, wie schwer es für Eltern älterer Kinder mit strengeren Zeitplänen sein muss, insbesondere wenn mehrere Geschwister beteiligt sind. Ich grüße alle Eltern da draußen, die das ertragen müssen. Schließlich ist es hart, unbezahlter Lehrerassistent zu sein!

+++++

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich finde immer, dass das Jahresende viel zu schnell vorbeizieht. Es ist lustig, dass die ersten drei Monate des Jahres ein langsames und gleichmäßiges Tempo haben, während das letzte Quartal immer ziemlich manisch ist. Vielleicht hat es etwas mit dem Wunsch zu tun, alles zu Ende zu bringen, um das Jahr mit einem Hoch zu beenden.

Und auch wenn es vielleicht nicht so scheint, steht das Jahr 2021 bald vor der Tür. Während sich viele von uns auf das Ende dieses Pandemiejahres freuen (gekennzeichnet durch viel Zeit zu Hause, das Tragen von Masken und Alkoholspray), fühle ich mich immer ziemlich nachdenklich, wenn der Herbst und dann der Winter naht.

Schließlich markiert es den unvermeidlichen Lauf der Zeit, was bedeutet, dass wir nur älter werden, wenn wir weniger Zeit auf diesem wunderschönen Planeten haben, der uns unser Zuhause bietet. Unabhängig davon, wie herausfordernd das Jahr 2020 war, versuchen wir alle, für jeden Tag dankbarer zu sein, den wir mit den Menschen verbringen können, die wir lieben. Niemand kann leugnen, dass jedes Jahr immer schneller wird.

Ich wünsche Ihnen allen einen schönen September: Möge er der Beginn vieler wunderbarer Neuanfänge sein, insbesondere für unsere Kleinen, die ihre Heimunterrichtsreise antreten und schließlich ins Klassenzimmer zurückkehren.

Schützen Sie weiterhin alle! X

Search